Aktuelles

Einweihung Herzliyaplatz Leipzig Juni 2018

Am 06.06.2018 weihten die Oberbürgermeister der Partnerstädte Leipzig und Herzliya das im Frühjahr fertiggestellte Grünrondell im Kreuzungsbereich von Karl-Tauchnitz-Straße und Anton-Bruckner-Allee ein. Sechs Heckenkörper gliedern die Platzmitte in unterschiedliche Blickperspektiven und eine Informationsstele aus Jerusalemstein erläutert den gesellschaftspolitischen Hintergrund sowie die übergeordnete Gestaltungsabsicht, aus der Höhe (oder im medialen Suchbild)  einen Sternplatz zu erkennen, der entfernt an Theodor Herzls Skizzen für das israelische Nationalsymbol erinnert.

 

Konkurrierendes Verfahren Prager Straße Ostseite 2017

Ende Oktober tagte die Jury für die konkurrierende Mehrfachbeauftragung unter dem Vorsitz Prof. Heinz Nagler von der BTU Cottbus und mit der Leipziger Bürgermeisterin / Planungsdezernentin Dorothea Dubrau sowie Prof. Barbara Engel aus Karlsruhe. Der hier in der Perspektive von Süden dargestellte Beitrag von PWBbaukunst wurde erstplatziert und erhielt den Zuschlag.

Zusammenfassendes PDF des Vorentwurfs:

Mehrfachbeauftragung Prager Straße Ost – Stand 01 18 Kopie

 

Städtebaulicher Wettbewerb Bietigheim-Bissingen

Für das sogenannte Bogenviertel wurde nach Aufgabe der historischen Industrienutzung durch Linoleumwerke zum Jahresbeginn 2018 eine städtebauliche Neugestaltung ausgeschrieben. Unser Wettbewerbsbeitrag sieht eine dicht gemischte Baustruktur mit unterschiedlichen Hoftypologien um eine offene grüne Mitte vor.

 

Masterplanung Wilhelm-Leuschner-Platz Leipzig im Juni 2017

Bestätigung des städtebaulichen Entwurfes von PWBaukunst durch das Büro des Oberbürgermeisters, nun Grundlage für die weitere Bauleit- und Bebauungsplanung.

Wilhelm-Leuschner-Platz, Perspektive von Süden